Termine

Frische Termine eingetroffen.

 

Für agile Hochschulen.

Für agile Unternehmen.

 

Agil durchstarten.

 


Frische Termine © fotolia


 

 

03.04.2019 – Agile Methoden – ein Impulsfeuerwerk (Rotary, Ludwigshafen am Rhein)

Rotary & Ulrike Margit Wahl laden gemeinsam ein – zu einem Impulsfeuerwek rund um agile Methoden.

Was sind Scrum, Kanban und Design Thinking und wann wirkt welche Methode besonders intensiv? Was braucht es für Begeisterung und leuchtende Augen? Erfrischende Praxisbeispiele runden diesen inspirierenden Abend ab.

 

13. & 14.06.2019 – Prozesse gestalten & optimieren (Rastatt)

Sie wollen das Handwerkszeug und Praxistipps, damit Ihre Prozesse optimal funktionieren? Dann kommen Sie in diesen 2-tägigen Workshop – in Rastatt. Folgende Themen werden aktiv bearbeitet:

Grundwortschatz Prozessoptimierung | Basiswissen Symbolik und Notation für Prozessoptimierung | Merkmale gelebter Soll-Prozesse | Blickpunkt Vorbereitung und Nachbereitung | Werkzeuge zur Prozessoptimierung | Unterschied zwischen Dokumentation und gelebten Soll-Prozessen | Rollenklärung | Übung an konkreten Beispielen aus der Berufspraxis der  TeilnehmerInnen | Best Practice-Beispiele

Jetzt Platz sichern unter:  Angela Tanner  tanner@zwm-speyer.de

 

Design Thinking für Agile. (DANKBAR, Mannheim)

**Termine für 2019 – in Planung**

Alle reden darüber. Doch was steckt dahinter – hinter dieser fast 100 Jahre alten Methode?

Tauchen Sie ein in die Kraft von Design Thinking. Lassen Sie sich inspirieren rund um wilde Ideenfindung, das Finden des Knackpunktes und Feedbackmöglichkeiten von Nutzerinnen und Nutzern bei Prototypen, welche berühren.

Und ganz nebenbei unterstützen Sie Straßenkinder in Mannheim. Denn 20.000 Kinder und Jugendliche auf deutschen Straßen sind 20.000 zuviel. 299 EURO (all inclusive).

Jetzt Platz sichern – in der inspirierenden DANKBAR unter: info@diehochschulerfrischerin.de

 

Agile Methoden für QM und OE an Hochschulen (DIE ZEIT & DGQ, Frankfurt a.M.)

**Terminplanung im Herbst 2019 läuft**

Etablierte und klassische Methoden stoßen bei Komplexität schnell an ihre Grenzen.

Nach dem Workshop können Sie:

zentrale Begriffe rund um AGIL einordnen und für Ihre Hochschule anwenden, mit konkreten Impulsen aus Design Thinking effektive und erfrischende Meetings mit hohem Beteiligungsgrad gestalten und selbst neue, agile Ideen gestalten