Scrum und Wasserfall kombinieren? Geht.

Scrum und Wasserfall kombinieren? Geht.

 

Scrum und Wasserfall – beide Vorgehensweisen haben ihre Stärken, sind weit verbreitet und bringen Vorteile und Nachteile mit sich.

 

Die nachfolgende Übersicht fasst die Merkmale zusammen:
Wasserfall Scrum
häufig in hierarchisch geprägten Strukturen häufig in Übergangsphasen oder in selbst organisierten Teams
bei großen Projekten verbreitet kommt aus Softwareentwicklung; mittlerweile in nahezu allen Bereichen verbreitet
Projektphasen werden VORHER geplant kurze Bearbeitungszyklen à Sprints
konsequente Durchführung der vorher geplanten Projektphasen Anforderungen ergeben sich aus User Stories (orientieren sich am Nutzer)
Wenn Phase abgeschlossen, dann möglichst keine Entscheidung rückgängig machen  
Vorteile und Nachteile von Scrum und Wasserfall:
Wasserfall Scrum
+ hohe Planungssicherheit & Planungsqualität + wenig Konzeptionsaufwand & flexibel während des gesamten Projekts
+ erleichtert, Projektziele langfristig im Blick zu behalten + Dokumentation auf Minimum beschränkt und somit mehr Zeit für Projektdurchführung
+ umfangreiche Projekte präzise planbar, inkl. Risiken + frühes testen und anpassen / Lerneffekte werden direkt berücksichtigt
– nicht geeignet für Projekt mit unvorhersehbaren Faktoren; hoher Aufwand bei Umplanung + sehr gut geeignet für komplexes, ungewisses Umfeld
– nicht geeignet für Projekte mit flexiblen Anforderungen + hohe Flexibilität & maximale Anpassungsfähigkeit an Kundenwünsche
– Fehler zeigen sich häufig erst in der Umsetzung à kann teuer werden – konkretes Ergebnis schwierig abschätzbar
– Ergebnis ist erst spät sichtbar – Erfolgsmessung ist insgesamt problematisch
– hoher Konzeptionsaufwand – wenig Planungssicherheit für Auftraggeber

Quellen: Komus, Ayelt: Selektiv, hybrid, bimodal? Agil-klassische Mischformen – neue Chancen und Herausforderungen für PMOs. Teil 1: Welche Mischformen sind für die Praxis relevant?

https://www.hs-koblenz.de/rmc/fachbereiche/wirtschaft/forschung-projekte-weiterbildung/forschungsprojekte/status-quo-agile-201617/

Pintus media + science Multimedia-Agentur GmbH: Das Beste aus zwei Welten. Wie Sie Wasserfall und Scrum für effizientes Projektmanagement kombinieren & Klassiker des Projektmanagements: Wasserfall-Modell vs. agiles Vorgehen.

 

Tipps für die Kombination von Wasserfall & Scrum:
  • ausreichende Planungssicherheit beim Projektstart – langfristiger Plan
  • Grobkonzept als Mittelweg
  • Review und Retrospektiven aus dem Scrum nutzen – für die Anpassung des Grobkonzepts
  • Ergebnisse dokumentieren und mit Projektziel abgleichen (Definition of Done)
  • Immer wieder klar priorisieren
  • Teilaufgaben mit Sprints abarbeiten & Zwischenziele schnell sichtbar machen
  • Regeln aus dem Scrum einhalten (z.B. Timeboxing, Dailys)
  • Erreichtes würdigen, Geplantes umsetzen und Hindernisse beseitigen
  • Kommunikation, Kommunikation, Kommunikation – Austausch zwischen Akteuren fördern

 

Sie wollen mehr erfahren:  Schreiben Sie mir an:  info@diehochschulerfrischerin.de .