Wer „nicht in die Welt passt“,
der ist immer nahe daran, sich selber zu finden.

(Hermann Hesse)

DIE HOCHSCHUL­ERFRISCHERIN

Wir haben alle 2 Leben. Das 2. beginnt, wenn wir merken, dass wir nur 1 Leben haben.

Ulrike Margit Wahl ist DIE HOCHSCHULERFRISCHERIN aus Überzeugung. Sie steht für Mut, Offenheit, Begeisterung, Loyalität, einen scharfen Verstand und freundliche Hartnäckigkeit. Sie ist Querdenkerin, Design Thinkerin und Systematikerin in Einem. Ulrike gibt wertvolle Impulse, sieht Sackgassen als Herausforderung und spricht aus, was gesagt werden muss.

„Als 2-jähriges Kind musste meine Familie wegen mir die lebendige Messestadt Leipzig verlassen. Ein gesundes Leben war in dieser verschmutzten Braunkohleregion damals nicht möglich. Ich lag öfter im Krankenhaus als im eigenen Bett. Zu DDR-Zeiten zogen Familien dahin, wo eine Wohnung frei wurde. Arbeit gab es überall – dank Vollbeschäftigung. So zogen wir nach Finsterwalde in das Jugendstilhaus meiner Großeltern. Christlich geprägt. Selbständig. Traumatisiert durch den 2. Weltkrieg. Das war nicht immer einfach und hat mich stark geprägt – ebenso wie die Wende, welche ich intensiv miterleben durfte. Live dabei von der Diktatur zur Demokratie. Wie 1 Jahr Weihnachten. Euphorisch. Aufregend. Verändernd. Prägend. Heute – nach 2 Therapien, regelmäßigen Coachings und der intensiven Arbeit mit mir – sage ich Danke für jedes Puzzleteil auf meinem Weg.“

Ulrike Margit Wahl hat Wirtschaftswissenschaften, Anglistik, Germanistik und Politische Wissenschaften an der Universität Mannheim studiert, einen Abschluss als Mediatorin und Coach an der Freien Universität Berlin und ist ausgebildete Trainerin für Design Thinking und Scrum. Ein Jahr USA prägte ihre Vision des Tuns.

Die HOCHSCHULERFRISCHERIN war 10 Jahre an drei verschiedenen Hochschulen aktiv. Sie hat in leitender Position Qualitätsmanagementsysteme aufgebaut, entwickelte mit Scrum einen Lerntest für die BASF SE, und steuerte herausfordernde Hochschulpakt- und Organisationsentwicklungsprojekte in Hochschulen.

Sie ist leidenschaftliche Mutter von zwei Kindern und lebt mit ihrer Familie in der Pfalz.

Sie führt ihr eigenes, erfolgreiches Unternehmen und wirkt mit Schwung und Leidenschaft im Bildungsbereich, von welchem sie sagt: „Bildung ist das wertvollste Gut in Deutschland. Nutzen wir die Zeit, bestehende Hochschulen für die Zukunft fit zu machen, um auch morgen noch international konkurrenzfähig zu sein. Ein klares und gelebtes JA zur Demokratie kann hierbei helfen. Denn wir haben lediglich die Option, die Zukunft zu gestalten – und zwar jetzt.“

Inspirierende Persönlichkeiten

Gina Schöler

ministeriumfuerglueck.de

Von Gina Schöler lernte ich, dass Glück meine Entscheidung ist.

Ilja Grzeskowitz

grzeskowitz.de/change_monday

Immer wieder montags – ein erfrischendes Highlight.

Anja Förster & Peter Kreuz

foerster-kreuz.com

Rebellisch. Erfrischend. Menschlich. International und wirtschaftlich.