Am 29.08.2020 fand in Berlin die Versammlung „Berlin invites Europe“ statt. Parallel war ich in Leipzig im Zeitgenössischen Forum Leipzig.

Ich bin 1977 in Leipzig geboren und musste 1979 mit meinen Eltern die Stadt schweren Herzens verlassen, weil ein Leben in Leipzig nicht möglich war. Dreckige Luft und Ruß auf den Fensterbrettern ließen mich öfter im Krankenhaus sein als zu Hause bei meinen Eltern.
Ich weiß, was es bedeutet, in einer Diktatur aufzuwachsen. Meinungsfreiheit, Pressefreiheit und Versammlungsrecht in einem demokratischen Land kenne ich erst seit 1989.

Aktuell befinden wir uns im Umbruch. Und das ist gut so.

Im nachfolgenden Beitrag beschreibt Karina Ziegler, Expertin für Kinderrechte, ihre Eindrücke vom 29.08.2020 in Berlin. Ein bewegender Bericht mit ganz viel Hoffnung. Denn Furcht ist niemals ein guter Berater.

Nach über 24 Stunden auf den Beinen bin ich wieder wohlbehalten und voller Eindrücke zu Hause.
Gemeinsam mit sechs wundervollen Menschen an meiner Seite waren ich gestern in Berlin unterwegs.
Ich bin immer noch überwältigt davon, wie die Menschen mit absoluter Friedfertigkeit auf das willkürliche, rechtswidrige und menschenverachtende Handeln der Berliner Polizei reagieren. Stundenlang waren die Demonstranten in der Mittagshitze eingekesselt und blieben gelassen und friedlich. Immer wieder gab es, dort wo wir waren, am Wagen von Querdenken Erfurt, Durchsagen, die an das Mitgefühl der Menschen gegenüber der Polizei appellierten. Das hat mich tief berührt. Ein Sprecher sagte, dass diese Polizisten heute und hier noch nicht soweit sind zu remonstrieren und sich uns anzuschließen. Sollte dieser Tag kommen, werden wir für sie da sein und sie auffangen 🙏🏼.

Ich bin stolz Teil dieser wahren Friedensbewegung zu sein, die immer wieder die Verbundenheit wählt, statt in die Trennung zu gehen.

Die Kundgebung war gigantisch! So viele wahrhaftig Menschen, die ihre Meinung klar und unmissverständlich aus dem Herzen geäußert haben.
Ich bin dankbar, die epische Rede von Robert F. Kennedy jr. live hören zu dürfen. 🕊

Es gibt mir große Hoffnung und hat mich zutiefst berührt, die Worte der mutigen Polizisten und Sportler zu hören, die alles geopfert haben, um ihre eigene innere Wahrheit zu leben. 💝

Ich bewundere und danke den Menschen von Querdenken 711 und alle Mitstreitern, wie sie unermüdlich für Wahrheit, Liebe und Gerechtigkeit kämpfen und sich vom harten Gegenwind nicht unterkriegen lassen.

Die Gemeinschaft wächst, langsam, aber stetig und unaufhaltsam. 💫🕊️❤️🦋🌈

Karina Ziegler – Expertin für Kinderrechte.

 

Die Rede von Robert F. Kennedy am 29.08.2020:
https://youtu.be/-u3H3PvebBU

Eindrücke vom 29.08.2020 in Berlin:
https://www.youtube.com/watch?time_continue=8&v=BHryRFyA7zQ

Mehr Infos bei Querdenken-711:  https://querdenken-711.de/

Bilden Sie sich Ihre Meinung. Und vergessen Sie nie – Demokratie ist ein kostbares Gut und will täglich gepflegt werden.

Ihre Ulrike Margit Wahl

Mobil 0176 8478 3160  //  info@diehochschulerfrischerin.de

Jetzt auf Social Media teilen!